Die Mitglieder des bcsd

Stadtmarketing Friedrichshafen GmbH

Stadt:Friedrichshafen
Internet:http://www.stadtmarketing-fn.de/


1. Bitte stellen Sie Ihre Organisation kurz vor (Organisationsform, Mitarbeiterzahl, Aufgaben etc.).
Die Stadtmarketing Friedrichshafen GmbH ist eine 100 %-ige Tochtergesellschaft der Stadt Friedrichshafen mit 4 Mitarbeitern/-innen (3,2 Stellen) und wurde 2003 gegründet. Zu ihren Aufgaben gehört neben der Innenstadtbelebung (Citymarketing) das Standort- und Verwaltungsmarketing für die Stadt am Bodensee. Im Bereich Tourismusmarketing kümmert sich das Friedrichshafener Stadtmarketing um den Tagestourismus.

2. Wie hat sich das City-und Stadtmarketing in Ihrer Stadt entwickelt?

Das Friedrichshafener Stadtmarketing ist fest in der Stadt etabliert und bestens vernetzt. In den letzten Jahren ist daher die Zahl der Projekte und Aufgaben ständig gestiegen. Wert wird dabei auf Kooperationsprojekte gelegt, also Themen die zusammen mit vielen Partnern gemeinsam bearbeitet werden wie z.B. der „Literaturherbst“, das Schüler-Forschungsprojekt „Potzblitz“ oder die „Lange Nacht der Technik und Innovation“.

3. Welche sind die derzeit relevantesten Themen für das City-und Stadtmarketing in Ihrer Stadt?

Die Frequenz in der Friedrichshafener Innenstadt ist stark saisonabhängig. In den letzten Jahren hat sich daher das Thema „Saisonverlängerung“ und die Belebung der Innenstadt in den Monaten November bis März zum Schwerpunktthema entwickelt. Darüber hinaus spielt die Weiterentwicklung der Stadtmarke und die Entwicklung eines neuen Corporate Design in den kommenden 2 Jahren eine wichtige Rolle.

4. Welche Entwicklung sehen Sie für ihr City-und Stadtmarketing in Zukunft? Vor welchen Herausforderungen stehen Sie aktuell?

Die Zusammenarbeit mit anderen Akteuren aus allen Bereichen wird immer wichitger. Die Profilierung der Stadt kann nur gemeinsam gelingen – vernetztes arbeiten ist eine der Kernkompetenzen des Stadtmarketings.

5. Was war der größte Erfolg Ihrer Organisation? Gibt es ein besonders gelungenes Projekt in Ihrer Stadt?

Der Samstag als typischer Einkaufstag schwächelte in Friedrichshafen lange Zeit. Das lag unter anderem auch daran, dass der große Wochenmarkt in der Innenstadt am Freitag stattfindet. Gemeinsam mit dem Marktmeister/-in der Stadt wurde daher vor 6 Jahren der „Schlemmermarkt“ am Samstag eingeführt. Der Schlemmermarkt zeichnet sich neben dem frischen Marktprodukten durch einen hohen Anteil an Gastronomieständen, Sitzmöglichkeiten (inkl. Überdachung durch Zelt) und regelmäßigem Programm aus. Der Markt hat eine hohe Verweildauer und ist Treffpunkt für Einheimische und Touristen gleichermaßen. Die Programmplanung und Weiterentwicklung des Schlemmermarktes geschieht in einem Orgateam, in dem neben Markthändlern, der Stadt und dem Stadtmarketing auch der Einzelhandel vertreten ist.

MENU: