Die Mitglieder des bcsd

Hansestadt Kyritz

Stadt:Kyritz
Internet:https://www.kyritz.de/


Als “Kyritz an der Knatter” ist die im Nordwesten Brandenburgs gelegene Kleinstadt weithin bekannt. Jedoch durchfließt nicht die Knatter die Stadt, sondern die Jäglitz. Der liebevoll-spöttische Beiname stammt der Legende nach von Reisenden, die hier einst auf dem Postweg Berlin - Hamburg Station machten und schon von Weitem das Rattern und Knattern hölzerner Mühlenräder vernahmen.

Als Mitglied der Arbeitsgemeinschaft „Städte mit historischen Stadtkernen“ des Landes Brandenburg hat sich Kyritz dem Erhalt historischer Bausubstanz verpflichtet. Viele liebevoll restaurierte Fachwerkhäuser, die Doppelturmfront der St. Marienkirche und das unvergleichliche Gebäudeensemble des Marktplatzes geben der Stadt einen ganz besonderen Charme. Das 1303 erstmals erwähnte Franziskanerkloster gehörte zu den bedeutendsten der Mark und wird derzeit saniert und zum Kultur|Kloster|Kyritz entwickelt.

Vor den Toren der Stadt liegt die Kyritzer Seenkette - ein großes Freizeitparadies für Angler*innen, Campende, Radler*innen, Wandernde und Wassersportler*innen. Beliebte Sommer-Ausflugsziele sind hier das Strandbad mit Bootsverleih und die Insl - eine idyllisch, inmitten des Untersees, gelegene Gaststätte, die nur mit Fähre oder Boot erreicht werden kann.

Heute leben in der Stadt und den zehn Ortsteilen ca. 9400 Menschen. Entgegen aller Prognosen sinken die Bevölkerungszahlen nicht dramatisch, sondern bleiben seit vielen Jahren stabil. Zwar sterben mehr Menschen als geboren werden, jedoch ziehen deutlich mehr zu als weg.

Diesen Trend beizubehalten ist eines der Hauptziele des Stadtmarketings. Die Stabsstelle Stadtmarketing umfasst ebenfalls die Pressearbeit der Stadtverwaltung und die Tourismusentwicklung. Sie ist im Kultur- und Tourismusbüro der Stadt ansässig und arbeitet eng mit dem Bereich Kultur und der Touristinformation sowie der Wirtschaftsförderung zusammen, die dem Amt für Bauen und Stadtentwicklung zugeordnet ist.

Gemeinsam präsentieren sie Kyritz als attraktives Ausflugsziel und zugleich guten Ort zum Wohnen, Leben und Arbeiten. Als alte Hansestadt und Mitglied im Hansebund der Neuzeit ist die Kyritz der Tradition verbunden, jedoch auch der Zukunft zugewandt: Lebensraum mit hohem Wohn-, Freizeit- und Erholungswert und guten Bedingungen für Familien - dafür steht Kyritz heute.

Die Förderung des unternehmerischen, kulturellen wie gesellschaftlichen Lebens in der Innenstadt ist eines der wichtigsten Themen im Stadtmarketing. Dazu gehört auch die Begleitung und Unterstützung des Sanierungs- und Entwicklungsprozesses des am Altstadtrand gelegenen früheren Franziskanerklosters zum Kultur|Kloster|Kyritz mit Museum, Bibliothek, Veranstaltungsgebäude, Touristinformation und reizvollen Gartenanlagen.

 

Imagefilme:

http://bilder.kyritz.de/Imagefilm_Hansestadt_Kyritz_fuer_Internet.mp4

http://bilder.kyritz.de/kyritz_heimathafen.mp4

 

MENU: