Anmeldung zum Seminar

Datum Veranstaltung
04.11.2022


Ort: Lübeck
Die Stadt / Region als Marke

Eine gut durchdachte Standortmarke kann identitätsstiftend wirken, die Menschen an die Stadt binden und für die Stadt begeistern. Gerade jetzt in der Pandemiezeit ist es für das Stadtmarketing daher essentiell, sich auf das zu fokussieren, was den eigenen Stadtcharakter ausmacht und an die Menschen zu appellieren, sich für eine lebendige Stadt und Stadtkultur einzusetzen. Mit der richtigen Kommunikation gilt es, Vertrauen zu schaffen in die eigene Stadt als krisenfester Wohnort und als sicheres Reiseziel. Um dieses Markenpotential zu nutzen, reicht es nicht, sich von einer Kommunikationsagentur ein Logo und eine Werbekampagne entwerfen zu lassen. Vielmehr braucht es ein tieferes Verständnis, was eine Marke eigentlich ist, wie diese gemessen, weiterentwickelt und geführt werden kann. Außerdem müssen öffentliche Ausgaben gerechtfertigt werden und es braucht klare Kriterien für eine Erfolgsmessung. Ziel dieses Seminars ist es daher, einen umfassenden Überblick über diese Aufgaben und konkrete Lösungsansätze zu liefern.


299,- Euro für bcsd-Mitglieder, 349,- Euro für Nicht-Mitglieder. MwSt. wird nicht erhoben. Das Seminar kann als Pflichtmodul des ICR-Weiterbildungsstudiengangs angerechnet werden.

Mehr Informationen
Ich möchte mich anmelden:

MENU: