Die Mitglieder des bcsd

Stadtmarketing Homberg (Efze) e.V.

Stadt:Homberg
Internet:http://www.homberg-efze.eu


1. Bitte stellen Sie Ihre Organisation kurz vor.

Unsere Organisation heißt Stadtmarketing Homberg (Efze) e.V. und besteht aus einem ehrenamtlichen Vorstand und ca. 130 Mitgliedern. Unsere Aufgaben sind u.a. Veranstaltungen planen und durchführen. Ein besonderes Highlight ist dabei unsere Veranstaltungsreihe „Sommer im Park“, die jedes Jahr von Anfang bis Ende August stattfindet. Sie beginnt immer mit einem traditionellen dreitägigen Weinfest und endet mit einem Familientag. Die Veranstaltungen dazwischen sind variabel. In diesem Jahr haben wir ein Open-Air-Kino und ein interkulturelles Lagerfeuerkonzert organisiert. Wir veranstalten außerdem unter anderem einen Oster- und einen Herbstmarkt, die jeweils mit einem verkaufsoffenen Sonntag kombiniert werden. Darüber hinaus finden seit diesem Jahr in unseren Ortsteilen Dorfplatzkonzerte statt, bei denen die Einnahmen in den Dörfern bleiben. Damit soll erreicht werden, dass die Ortsteile sich mehr dazugehörig und einbezogen fühlen. Diese Konzerte waren dieses Jahr so erfolgreich, dass sie nächstes Jahr fortgeführt werden sollen.

2. Wie hat sich das City- und Stadtmarketing in Ihrer Stadt entwickelt?

Es ist noch ausbaufähig, wir arbeiten daran.

3. Welche sind die derzeit relevantesten Themen für das City- und Stadtmarketing in Ihrer Stadt?

Die Vermarktung unserer Stadt.

4. Welche Entwicklung sehen Sie für Ihr City- und Stadtmarketing in Zukunft? Vor welchen Herausforderungen stehen Sie aktuell?

Wir hoffen, dass sich noch mehr Leute bereit erklären, etwas für unsere Stadt zu tun. Unsere größte Herausforderung ist es, Leute zu begeistern und für uns zu aktivieren und motivieren.

5. Was war der größte Erfolg Ihrer Organisation? Gibt es ein besonders gelungenes Projekt in Ihrer Stadt?

Unser größter Erfolg ist u.a. das oben erwähnte Weinfest, das jedes Jahr stattfindet und über drei Tage geht. Es ist immer sehr gut besucht und das Programm lässt keine Wünsche offen.

Foto: Ostermarkt an der Kirche

MENU: