Übersicht vergangener bcsd-Seminare

Die bcsd bietet regelmäßig Seminare zu verschiedenen Themen aus dem Stadt- und Citymarketing an. Die Teilnahme ist für alle möglich, die sich in dem angebotenen Thema weiterbilden möchten. bcsd-Mitglieder erhalten günstigere Konditionen.

Sollten Sie einen bestimmten Wunsch für ein Seminar haben, sprechen Sie uns gerne an!

Unsere Seminare finden an wechselnden Orten in Deutschland statt. Sehr gerne kommen wir auch in Ihre Stadt mit einem unserer Seminare. Wenn Sie hieran Interesse haben und uns bei der Suche nach geeigneten Räumlichkeiten unterstützen möchten, nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Ihre Ansprechpartnerin: Hannah Nölle, noelle[at]bcsd.de, 030 - 2804 2671

 

Im Folgenden finden Sie eine Übersicht der bisher durch die bcsd durchgeführten Seminare.

"Die Stadt / Region als Marke"

Grundsätzlich sprechen zwei Argumente für eine Standortmarke: Erstens hat eine Stadt oder eine Region eine Marke, ob sie will oder nicht. Zweitens können Standortmarken außerordentlich effektiv sein, wenn sie strategisch eine langfristige Zielsetzung verfolgen. Um dieses Markenpotential zu nutzen, reicht es nicht, sich von einer Kommunikationsagentur ein Logo und eine Werbekampagne entwerfen zu lassen. Vielmehr braucht es ein tieferes Verständnis, was eine Marke eigentlich ist, wie diese gemessen, weiterentwickelt und geführt werden kann. Ziel dieses Seminars ist es daher, einen umfassenden Überblick über diese Aufgaben und konkrete Lösungsansätze zu liefern.
[ Weitere Informationen ]
"Stadtmarketing im Social Web"

Fragen zum Thema Social Media gibt es viele. Dieses Seminar hat Antworten. Dass Social Media Mehrwerte für die eigene Kommunikation und folglich auch für das Stadtmarketing bietet, ist gemeinhin bekannt. Wie man eine entsprechende Strategie aufbaut, welche Ressourcen man realistischerweise einplanen sollte und wie das Ganze dann in der täglichen Praxis aussehen kann – darauf wird in diesem Seminar eingegangen.
[ Weitere Informationen ]
"Planung und Controlling"

Gutes Projekt- und Prozessmanagement und eine zuverlässige Planung (auch des Budgets) sind wesentliche Elemente der erfolgreichen Führung einer City- oder Stadtmarketingorganisation bzw. –abteilung. Deshalb richtet sich dieses Seminar an alle, die eine Abteilung oder eine Organisation im City- oder Stadtmarketing leiten, oder dies anstreben.
[ Weitere Informationen ]
"Eventmanagement"

Die Organisation einer gelungenen Veranstaltung, die das Stadtbild widerspiegelt und die Identifikation der Bürgerinnen und Bürger mit der Stadt fördert und die Markenstrategie einer Stadt offensichtlich transportiert, umfasst beinahe unzählige Aufgabenbereiche. In diesem Seminar werden Ihnen die Grundlagen des Veranstaltungsmanagements vermittelt – von der Planung über Sponsoring bis hin zur Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.
[ Weitere Informationen ]
"Recht kompakt - Grundlagen im Stadt- und Tourismusmarketing"

Für die Gründung und Führung einer City-, Stadt- oder Tourismusmarketingorganisation ist die Kenntnis rechtlicher Grundlagen existenziell. Nur wer weiß, in welchem rechtlichen Rahmen er sich bewegt, kann das volle Handlungspotenzial ausschöpfen oder Schaden von seiner Organisation abwenden. Dieses Seminar hat es zum Ziel Geschäftsführern, Mitarbeitern und Berufseinsteigern die nötige Sicherheit im Umgang mit rechtlichen Themen zu vermitteln.
[ Weitere Informationen ]
"Ausbildung zur Aufsichtführenden Person und zum Veranstaltungsleiter bcsd"

Veranstalter von Events im öffentlichen Raum – demnach auch Stadtmarketingbetriebe – sehen sich vor immer größeren Herausforderungen, was die Einhaltung von Sicherheitsbestimmungen betrifft. Hierbei geht es nicht nur um die Einhaltung der Spielregeln, sondern vor allem darum, sichere und gute Veranstaltungen durchzuführen, bei denen niemand zu Schaden kommt. Das viertägige Seminar beinhaltet die von den Berufsgenossenschaften anerkannte Ausbildung zur "Aufischtführenden Person" und legt dabei einen Fokus auf Veranstaltungen im öffentlichen Raum.
[ Weitere Informationen ]
Qualifikation zum "Veranstaltungsleiter bcsd"

Der Sicherheit bei Veranstaltungen im öffentlichen Raum kommt bei der Organisation und Durchführung von Stadtfesten eine immer größere Bedeutung zu. Veranstaltungsleiter fühlen sich oft durch die Vielzahl an Vorschriften verunsichert. Die bcsd möchte dem mit der Weiterbildung „Veranstaltungsleiter bcsd“ entgegen wirken und zur Qualifikation und Kompetenz der Veranstaltungsleiter vor Ort beitragen.
[ Weitere Informationen ]
"Sicherheitsfallschirm für Gesellschaften im öffentlichen Raum - Vergabe-, Beihilfe- und Steuerrecht"

Aufgrund von Veränderungen in Vergabe-, Beihilfe- und Steuerrecht bietet die bcsd regelmäßig ein Praktikerseminar mit Erfahrungsaustausch zu diesem Thema an. Der Schwerpunkt liegt vor allem darauf, Sicherheit im Umgang mit den veränderten Voraussetzungen zu erlangen und Lösungsansätze für die eigene Organisation zu finden, die vor einer überraschenden Nachzahlung schützen können.
[ Weitere Informationen ]
"Umsatzbesteuerung öffentlicher Zuwendungen bei Stadtmarketingorganisationen - (k)ein Ende in Sicht?"

Ziel der Veranstaltung war es, einen Überblick über die laufende Entwicklung der Rechtsprechung und die erheblich veränderte Praxis der Finanzverwaltungen in Deutschland im Bereich der Umsatzbesteuerung öffentlicher Zuschüsse zu verschaffen. Im Vorfeld der Seminare hatte es die Möglichkeit gegeben, die Satzung und Finanzierungsgrundlagen der eigenen Organisation zur unverbindlichen Einsicht und Kommentierung an den anwaltsKONTOR Schriefers, mit dem das Seminar gemeinsam veranstaltet wurde, zu übermitteln. Weitere Informationen finden Sie hier.
[ Weitere Informationen ]
"Stadtentwicklung und Tourismus - Was macht die EU? Ein Wegweiser für Journalisten und Öffentlichkeitsarbeiter"

Die Seminarreihe "Europa kontrovers", die 2012 stattfand, war Teil der aktion europa, einer Initiative des Auswärtigen Amtes. Ziel der Initiative ist die Vertiefung von Wissen über Aufgaben, Strukturen und Leistungen der Europäischen Union. Das Seminar "Stadtentwicklung und Tourismus – Was macht die EU? Ein Wegweiser für Journalisten und Öffentlichkeitsarbeiter", das in Kooperation mit der bcsd veranstaltet wurde, informierte über die neuesten Förderungs- und Kooperationsmöglichkeiten der EU und gab praktische Tipps für die Öffentlichkeitsarbeit und die Recherche zu EU-Themen.
[ Zum Programm ]
"Leerstandsmanagement - Flächen managen, statt nur verwalten"

Das von Frank Heinze und Stefan Heerde geleitete Seminar bot einen umfassenden und grundlegenden Überblick zu den Methoden, Instrumenten und Maßnahmen, die im Flächenmanagement einen erfolgreichen Umgang mit der Leerstandsproblematik versprechen. Standen am ersten Tag die Analysetools zum Erkennen und dem richtigem Einordnen der Leestandsproblematik im Mittelpunkt, so ging es am zweiten Tag vor allem darum, nachhaltige Konzepte zu entwickeln sowie wertvolle Handlungsempfehlungen zur Koordination der betroffenen Interessengruppen an die Hand zu bekommen.